Leistungen als medizinische Masseurin

 

Klassische MassagetherapieFotolia_1239862

Das wohl älteste Heilmittel der Welt ist die Massage. Durch verschiedene Grifftechniken wird die Muskulatur, das Bindegewebe und die Haut beeinflusst. Dehnungs-, Zug- und Druckreize wirken auf den Körper und auch auf das seelische Wohlbefinden. Die Durchblutung wird gesteigert, der Blutdruck sinkt, das vegetative Nervensystem kommt ins Gleichgewicht, Verspannungen werden gelöst und der Zellstoffwechsel wird angeregt.

Behandlungsdauer: 15-20 Minuten

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage wurde in den 40er Jahren durch Dr.phil. Emil Vodder entwickelt und in den 60er Jahren dann wissenschaftlich anerkannt. Diese spezielle Form der Massagetechnik bewirkt unterschiedliche Reaktionen im Körper. Die bekannteste und wichtigste therapeutische Wirkung ist die Entstauung im Gewebe (entödematisierende Wirkung), d.h. der physiologische Abtransport überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körpergewebe über die Lymphgefäße wird angeregt.

Lymphdrainage kann aber noch mehr: sie wirkt beruhigend im Sinne einer vegetativen Umstimmung zum Parasympathikotonus. Außerdem wirkt sie entspannend auf einen erhöhten Muskeltonus und schmerzlindernd. Die Erfahrung zeigt auch, dass die Abwehrsysteme im Körper durch die Lymphdrainage positiv beeinflusst werden.

Behandlungsdauer: 30 Minuten / 45 Minuten

Kompressionsbehandlung

Im Anschluss an eine Manuelle Lymphdrainage kann eine Kompressionsbehandlung sinnvoll sein. Die Kompression erfolgt in Form einer Wickelung der betroffenen Extremität mit Kompressionsbinden. In den meisten Fällen reicht aber eine gute Versorgung mit einem Kompressionsstrumpf („Stützstrumpf“) aus.

Paraffinpackung (Fango)

Fango ist ein Schlamm aus vulkanischem Gestein und kommt ursprünglich aus Italien (Abano,Montegrotto). In meiner Praxis wird Fango als Paraffinpackung verabreicht. Dies bedeutet, dass der Schlamm mit Paraffinwachs versetzt wird und somit eine „saubere“ Anwendung ermöglicht wird. Die Hauptwirkung der Fangopackung besteht in der großen Wärmezufuhr für den Körper. Es findet eine bessere Durchblutung und somit Entspannung der Muskulatur statt, Schmerzen werden gelindert und das Immunsystem gestärkt. Der Blutdruck wird gesenkt und es tritt eine wohlige Müdigkeit ein.

Behandlungsdauer:  25 Minuten + 20 Minuten Nachruhe

Heißluft

Der Rücken wird erwärmt durch Strahler mit Keramikplatten die sich erhitzen. Durch die Wärme wird die Durchblutung der Muskulatur und somit eine Entspannung dieser erreicht. Auch eine Schmerzreduktion wird mit dieser Anwendung erreicht. Als vorbereitende Maßnahme zur Massage ist die Heißluft ideal.

Behandlungsdauer: 15 Minuten

"Ihre Fußgesundheit sowie die fachliche Qualität und Leistung meiner medizinischen Behandlung steht bei mir, im Sinne meiner Patienten, an erster Stelle!"

"Auch die strikte Einhaltung strenger Hygiene ist in meiner Praxis selbstverständlich!"

 

Sie haben Fragen?

Mitgliedschaft