Was macht ein Podologe / Podologin?

Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuß. Die Bezeichnung leitet sich vom griechischen pous (πούς) – Genitiv podos (ποδός) – für „Fuß“ und logos (λόγος) für „Lehre/Kunde“ ab.

Die Maßnahmen von Podologen sind vielfältig und ergeben sich aus den Gebieten der Inneren Medizin (Diabetologie), Dermatologie, Chirurgie und Orthopädie. Sie umfassen präventive und kurative therapeutische Maßnahmen rund um den Fuß.

Neben den rein vorbeugenden und pflegerischen Maßnahmen am gesunden und kranken Fuß verantwortet
der Podologe eine Reihe von speziellen Behandlungspraktiken und Methoden.

Der technische Fortschritt erleichtert die Routinearbeit des Podologen wesentlich. Skalpell und moderne
Fräser erlauben ein viel rascheres und vor allem schmerzfreies Arbeiten.

Der Podologe entfernt nicht mehr nur schmerzende Hühneraugen, störende Schwielen und deformierte
Fußnägel. Er tritt auch als Berater auf, gibt Tipps über die richtige Pflege der Füße und Beine, besitzt
Kenntnisse und Erfahrungen über Medikamente (Salben), Verbandmaterialien, Entlastungsmöglichkeiten
sowie Badezusätze.

Darüber hinaus ist der Podologe in der Lage so genannte Risikopatienten wie Diabetiker, Bluter und
Rheumatiker fachgerecht zu behandeln. Sein Wissen lassen ihn Fußerkrankungen frühzeitig erkennen
bzw. erst gar nicht entstehen.

Podologen arbeiten als selbstständige Leistungserbringer in eigenen Podologiepraxen mit oder ohne Kassenzulassung, als freie Mitarbeiter in einer Gemeinschaftspraxis oder Praxisgemeinschaft oder als
Angestellte in Krankenhäusern oder speziellen Fußambulanzen mit anderen Berufsgruppen wie zum
Beispiel Ärzten, Orthopädie-Schuhmachern oder Physiotherapeuten, Ergotherapeuten etc. zusammen.

Quelle: ZFD & Wikipedia

 

Weiterführende InformationenFotolia_12850907

Auf der Homepage der Podologieschule Deuser am St. Marienkrankenhaus
Ludwigshafen, wo ich als Lehrbeauftragte tätig bin, finden Sie weitere sehr gute Informationen zum Thema Podologie.

 

 

"Ihre Fußgesundheit sowie die fachliche Qualität und Leistung meiner medizinischen Behandlung steht bei mir, im Sinne meiner Patienten, an erster Stelle!"

"Auch die strikte Einhaltung strenger Hygiene ist in meiner Praxis selbstverständlich!"

 

Sie haben Fragen?

Mitgliedschaft